calendar

Wichtige Termine!

Wichtige Termine und Veranstaltungen findest du hier

mehr
speech bubble

Quick Kontakt - Frag nach

Wichtige Kontakte Kontakte und Ansprechpartner findest du hier

mehr

cursor

Downloads

Allgemeine, wichtige Downloads findest du hier

mehr

Aktuelles

48 Vertreter der Schulabteilung – Positive Auswirkungen auf Standort
Auch über die Landkreisgrenzen hinaus genießt die Hotelberufsschule Viechtach großes Ansehen im gastronomischen Sektor. Weil im vergangenen Jahr das Internat für Schüler neu gebaut worden ist, hat die Schulabteilung der Regierung von Niederbayern Viechtach als eines der Ziele ihres jährlichen Betriebsausfluges gewählt. Die 48 Besucher genossen gestern eine Führung durchs Internat sowie ein Drei-Gänge-Menü der Hotelberufsschüler.
55 Plätze gibt es für auswärtige Schüler im Internat, davon sind rund 40 derzeit belegt. Auch die Schülerzahlen insgesamt sehen laut Oswald Peter, Schulleiter der Berufsschule, Berufsoberschule (BOS) und Fachoberschule (FOS) in Regen, gut aus. Im Vorjahr hat es 38 neue Schüler gegeben, dieses Jahr hat sich diese Zahl auf 55 gesteigert. Mit einer Gesamtschülerzahl von 301 jungen Menschen sei die Schule auf dem Weg, sich nicht nur zu stabilisieren, sondern auch zu verbessern, sagte Peter bei der Begrüßung der Gäste.

 

Rund 3000 Besucher beim Berufswahltag in der Berufsschule in Regen
Welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt es überhaupt? Kann ich meinen Wunschberuf in der Region er- lernen? Damit junge Leute mit diesen Fragen nicht alleine blei- ben, veranstaltete die Arberland REGio GmbH am Samstag bereits zum dritten Mal den Berufswahltag mit der Karrieremesse „Jobs dahoam“ an der Berufsschule Regen. Schirmherr war diesmal Staatsminister Helmut Brunner. Einen Tag lang drehte sich an der staatlichen Berufs- Fach- und Berufsoberschule Regen alles rund um Job und Karriere. Rund 70 heimische Unternehmen aus allen Branchen sowie Vertreter der Kammern, Verbände, beruflichen Schulen, Hochschulen und Behörden standen Besuchern auf der größten Ausbildungs- Studien und Jobmesse im Landkreis beratend zur Seite. Sie alle wollten zeigen, dass es viele spannende und abwechslungsreiche Arbeitsplätze quasi „dahoam“ vor der Haustüre gibt. Die Begrüßung erfolgte durch Landrat Michael Adam, Schirmherr Helmut Brunner und Schulleiter Oswald Peter.

LINK

Zum Seitenanfang